AnikoFlowerGirl

Aniko Bartfai

Artist | Vision | Care

Zauberfrau Aniko

Unsere Geschichte

Für eine weitere Folge unserer Serie „Female Businesses“ waren wir für euch unterwegs.

Unsere heutige Ausgabe widmen wir einer Zauberfrau der ersten Stunde, Aniko.

Bereits seit Beginn unserer Arbeit ist sie Mitglied im Zauberfrau.TV Netzwerk.

Im kommenden Jahr, 2019, ist sie zehn Jahre dabei.

Gemeinsam wagen wir einen Blick zurück und wollten erfahren, wie es ihr mittlerweile ergangen ist.

Noch einige Zeit vor der Gründung des Zauberfrau.TV Projektes trafen wir uns, ganz privat, zum ersten Mal in unserem damaligen Lieblingsclub, dem Muggefug e.V.

Zu diesem Zeitpunkt hätte Aniko wahrscheinlich selbst noch nicht daran gedacht einmal Vorsitzende des Vereins zu werden.

Noch während der Erarbeitung des Zauberfrau Projektes, bezogen wir „den Laden – Karlstraße 15“.

Damit einher ging die Begründung eines jährlich wieder kehrenden öffentlichen Anwohnerfestes, zu dessen Organisation wir die Hilfe des nahegelegenen Vereins, Muggefug e.V., beanspruchten.

Über einen gemeinsamen Freund, den damaligen Vereinsvorsitzenden, wurden wir einander vorgestellt.

Wir trafen uns von nun an häufiger und verbrachten etliche Stunden in der gemeinsamen Ideenentwicklung für diverse Projekte. Im Wesentlichen widmeten wir uns der Frage, was wir selbst über das Frau-Sein wüssten und wie wir uns selbst sehen und wahrnehmen…

Zauberfrau Aniko

Interview 2010

Zauberfrau Aniko

Interview 2011

Interview mit der Vorsitzenden des Muggefug e.V., Aniko Bartfai (2011)

Willkommen verehrte Zauberfrauen und interessierte Zuseher –
Heute sind wir zu Gast bei der wöchentlichen Volksküche des Muggefug e.V.
Jeden Dienstag gibt es hier fleischlos-gesundes Essen nebst selbst gemachter Live-Musik. Wir haben heute jedoch eine ganz besondere Verabredung, nämlich mit der Vorsitzenden des Vereins, Aniko.

Das ist Aniko. –>

Aniko ist 23 Jahre alt und studiert Kultur- und Technik an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus. Sie im sechsten Semester ihres Bachelorstudiums im Fachbereich „Kultur-und Technik“. Manchmal bereut sie es ein wenig, dass die Vereinsarbeit so viel Zeit kostet. „Eigentlich, könnte sie ja schon lange
fertig sein…“

Dann fallen ihr ganz schnell wieder die Dinge ein, die sie an der Arbeit im Verein so liebt, wie den Umgang mit den Mensch, das Organisieren diverser Veranstaltungen – manchmal sogar das Saubermachen und, vor allem, die Erfahrungen in zwischenmenschlichem Umgang und Projektmanagement möchte sie „niemals missen“.

Der Muggefug e.V. exisitert bereits seit über 15 Jahren.

Er ist ein kultureller und gemeinnütziger Studentenverein in cottbus. Die aktive Kerngruppe sind etwa 30 Mitglieder, je nach persönlicher Zeiteinteilung, denn es handelt sich hier, wie bereits gesagt, um einen studentischen Verein. Das bedeutet das die gesamte Arbeit, wie der Barbetrieb, das Organisieren von Veranstaltungen und Vereinsversammlungen bis hin zur Öffentlichkeitsarbeit ehrenamtlich organisiert werden muss.

Seit fünf Jahren ist Aniko Vereinsmitglied. Zwei Jahre dieser Zeit ist sie nun im Vorstand als Vereinsvorsitzende, tätig. Zu ihren Aufgaben gehören, unter anderem, das Einberufen und Planen von Vereins- und vorstandsversammlungen, Verfassen von Rechenschaftsberichten sowie die Planung der Öffentlichkeitsarbeit und den damit verbundenen repräsentativen Verpflichtungen an der Universität, wie beispielsweise, gegenüber dem Studierendenrat, dem Parlament der Studierenden und den einzelnen Fakultäten.

Natürlich beruht der Erfolg der Vereinsarbeit immer auf dem „Teamwork“. Auch auf Kompromissbereitschaft, Kommunikations- und Einfühlungsvermögen kommt es an.

Wenn Aniko nicht gerade mit dem Verein oder ihrem Studium beschäftigt ist geht sie Arbeiten. Schließlich, muss sie als Studentin von irgendwas leben. Da die Arbeit im Verein ehrenamtlich ist, ist mit der Vereinsarbeit diesem Ziel nicht entgegenzukommen…

Das besondere am Muggefug ist, ihrer Meinung nach, die Variabilität und Flexibilität des Vereins und seiner Einrichtung. „Es sieht immer anders aus…“

Anikos letzte nun mehr dritte Amtsperiode als Vereinsvorsitzende endet im September 2011. Sie beginnt ab Oktober ein Praktikum bei einem örtlichen Radiosender.

AnikoFlowerGirl

Besonders stolz ist Aniko auf ihre ungarischen Wurzeln. Ihr Vater ist gebürtiger Ungar. Der Großteil seiner Verwandschaft, wie seine Mutter und sein Vater, Brüder und Schwestern und deren Kinder leben in Ungarn.

Was Aniko schmerzlich vermisst ist die ungarische Sprache. Als Aniko ein Kleinkind war und Sprechen lernte, befand sich ihr Vater, wie auch heute noch sehr oft, auf Montage. Dem zur Folge hat Aniko, zu ihrem Bedauern, wenig sprachlichen Umgang in ungarisch gehabt.

Aniko ist besonders stolz auf einen Bruder ihres Vaters. Dieser und sein Sohn wiederum sind Opernsänger. Ihre Tante ist Krankenschwester und spricht kaum Deutsch.

Hauptverständigungssprache auf sämtlichen größeren Familienfeiern ist Englisch. So sind Familienzusammenkünfte immer ein kultureller Austausch und die Gelegenheit von einander zu lernen, wie Aniko ausführt.

MUFU2-768x604

Der Verein hat, bis dahin, viele weitere Herausforderungen zu meistern. Vielleicht steht sogar ein erneuter Umzug an.

Wir werden Aniko noch einmal, vor dem Ende ihrer Amtszeit, hier im Muggefug e.V., besuchen.

Sei dabei –

Wir bedanken uns für das Gespräch bei und mit Aniko und werden jetzt noch ein bisschen Vereins- und Musikultur genießen.

Mehr Infos zum Mitmachen, Kultur genießen und Spenden findet ihr

unter: www.muggefug.de 

Du möchtest die nächste Zauberfrau in unserem Interview sein & mehr über unser Netzwerk erfahren?

oder-

Möchtest Du uns eine bestimmte Zauberfrau vorstellen?

Dann besuch uns erneut hier auf

www.zauberfrau.tv

&

Verwende für Anregungen und Fragen einfach das unten stehende Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Deine Geschichte!

Aniko2019

Hallo! Mein Name ist Aniko Bartfai. Willkommen auf meiner persönlichen Seite, auf der ich meine Fähigkeiten und mein Fachwissen, die ich im Laufe der Jahre gesammelt habe, vorstelle.

Nutzen Sie das Kontaktformular und alle meine sozialen Links für Anfragen, Feedback & Wünsche. Ich würde gerne die Gelegenheit bekommen, von Ihnen zu hören.

Ein bisschen über mich …

Ich bin hingebungsvolle Veranstalterin mit über 10 Jahren Erfahrung im Veranstaltungsmanagement und Vereinswesen. Ich bin sehr glücklich, dass ich die Möglichkeit erhalten habe, für erstaunliche Unternehmen & Vereine zu arbeiten, die es mir ermöglichten, mit meinen Fähigkeiten als DJ’n & Veranstalterin zu wachsen.

Meine Fähigkeiten & Talente

Im Folgenden finden Sie eine Aufschlüsselung meiner Fähigkeiten in den Bereichen Veranstaltungsgestaltung & Management. Im Balkendiagramm ist das von mir vorhandene Fachwissen dargestellt.

****

Veranstaltungsmanagement

Booking
Administration
Artist Care & Stage management
Buchführung & Abrechnung

Veranstaltungsgestaltung

Konzeption
Organisation
Locations & Network
Design

Zauberfrau.TV

Karlstrasse 15 
03044 Cottbus
Mail: info@zauberfrau.tv
Tel: +(49) 0151 – 11 959 821

Kontakt

****